Montag, 14.12.2015: "Ein malerischer Blick auf Kleve"- Ausstellung mit René Joosten

René Joosten, in Venlo aufgewachsen, malt klassizistisch und bildet Realität zum Be-greifen nah ab.  Er ist Lehrer für handwerkliche und klassizistische Malerei in den Niederlanden. Seine erste Ausstellung am linken Niederrhein ist eine Hommage an seine Wahlheimat Kleve.

  • Montag, 14.12.2015: "Ein mlalerischer Blick auf Kleve"- Ausstellung mit René Joosten
  • René Joosten, in Venlo aufgewachsen, malt klassizistisch und bildet Realität zum Be-greifen nah ab.  Er ist Lehrer für handwerkliche und klassizistische Malerei in den Niederlanden. Seine erste Ausstellung am linken Niederrhein ist eine Hommage an seine Wahlheimat Kleve.

Samstag, 21.11.2015: Ingo Scheuermann am Hauspiano

Mit eigenen Jazzimprovisationen begleitete Ingo Scheuermann aus Xanten die SAMOCCA-Frühstücks-Gäste am Samstagmorgen.

  • Samstag, 21.11.2015: Ingo Scheuermann am Hauspiano
  • Mit eigenen Jazzimprovisationen begleitete Ingo Scheuermann aus Xanten die SAMOCCA-Frühstücks-Gäste am Samstagmorgen.

Freitag, 20.11.2015: Klavierschüler von Stefan Schöler spielten vor

Stefan Schöler hat sie wieder auf den Punkt vorbereitet, seine Schülerinnen und Schüler. Sie zeigten am Klavier, was sie so alles drauf haben. Ein Allegretto von J. S. Bach, "Prayer in C" von Lilly Wood und "Blowing in the wind" von Bob Dylan standen u. a. auf dem Programm der 17 Schüler.

  • Freitag, 20.11.2015 Klavierschüler von Stefan Schöler spielten vor
  • Stefan Schöler hat sie wieder auf den Punkt vorbereitet, seine Schülerinnen und Schüler. Sie zeigten am Klavier, was sie so alles drauf haben. Ein Allegretto von J. S. Bach, "Prayer in C" von Lilly Wood und "Blowing in the wind" von Bob Dylan standen u. a. auf dem Programm der 17 Schüler.

Freitag, 06.11.2015: Das Vocal-Jazz-Trio um Stefan Schöler

Verstärkt mit Vera Westera aus Arnheim mit ihrer prächtigen Solo-Stimme und dem Bassisten Rico de Jeer spielte Stefan Schöler erstmals im Vocal-Jazz-Trio im SAMOCCA auf.

  • Freitag, 06.11.2015: Das Vocal-Jazz-Trio um Stefan Schöler

Dienstag, 27.10.2015: Blende 8 eröffnet Jubiläumsausstellung

40 Jahre nach der Gründung des Kever Fotoclubs werden noch bis zum 11.12.2015 vierzehn Sieger- und Meisterfotos der vergangenen Jahre gezeigt.

  • Dienstag, 27.10.2015: Blende 8 eröffnet Jubiläumsausstellung: 40 Jahre nach der Gründung des Kever Fotoclubs werden noch bis zum 11.12.2015 vierzehn Sieger- und Meisterfotos der vergangenen Jahre gezeigt.

Samstag, 24.10.2015: Live-Jazz-Improvisationen am Hauspiano

Stefan Schöler, Klever Pianist und Klavierlehrer, bot wieder beste Jazzstücke für die SAMOCCA Frühstücksgäste.

  • Samstag, 24.10.2015: Live-Jazz-Improvisationen am HauspianoStefan Schöler, Klever Pianist und Klavierlehrer, bot wieder besten Klavier- Jazz für die SAMOCCA- Frühstücksgäste.

Freitag, 09.10.2015: Blues 66 aus Korschenbroich

Rhythm & Blues und ganz eigene Songs rissen das Publikum mit. Wolf Wiedemann (Gitarre) und Sven Bükow (Saxophon und Querflöte) machten keine halbe Sachen und nahmen alle Besucher voll mit auf den Blues-Zug.

  • Freitag, 09.10.2015: Blues 66 aus Korschenbroich:
  • Rhythm & Blues und ganz eigene Songs rissen das Publikum mit. Wolf Wiedemann (Gitarre) und Sven Bükow (Saxophon und Querflöte) machten keine halbe Sachen und nahmen alle Besucher voll mit auf den Blues-Zug.

Freitag, 18.09.2015: Konzert der Klavierschüler von Lilyia Willemsen

Gekonnt und vom Publikum gefeiert waren die Darbietungen der fünf Klavierschülerinnen und -schüler von Liliya Willemsen. Die "Gymnopedie Nr. 1" von E. Satie oder "Jagd auf die Motte" von W. Marchenko wurden u. a. dargeboten. Als Dankeschön gab`s einen SAMOCCA-Gutschein.

  • Freitag, 18.09.2015: Konzert der Klavierschüler von Lilyia Willemsen:
  • Gekonnt und vom Publikum gefeiert waren die Darbietungen der fünf Klavierschülerinnen und -schüler von Liliya Willemsen. Die "Gymnopedie Nr. 1" von E. Satie oder "Jagd auf die Motte" von W. Marchenko wurden u. a. dargeboten. Als Dankeschön gab`s einen SAMOCCA-Gutschein.

Freitag, 11.09.2015: Tangoyim, eine musikalsiche Reise durch Osteuropa

Stefanie Hölzle und Daniel Marsch aus Hückeswagen brachten wieder Musik aus Bulgarien und Mazedonien, Tänze aus Rußland und Klezmermelodien ins SAMOCCA. Mal heiter, mal langsam und getragen, so vielseitig wie das Leben selbst.

  • Freitag, 11.09.2015: Tangoyim, eine musikalsiche Reise durch Osteuropa: Stefanie Hölzle und Daniel Marsch aus Hückeswagen brachten wieder Musik aus Bulgarien und Mazedonien, Tänze aus Rußland und Klezmermelodien ins SAMOCCA. Mal heiter, mal langsam und getragen, so vielseitig wie das Leben selbst.

Samstag, 05.09.2015: "Ungefähre Landschaften" mit Marianne Fletcher

Vernissage und Start der Ausstellung von Marianne Fletcher, Bedburg-Hau. Ihre Bilder sind lichterfüllt, farbenstark und von ortloser Räumlichkeit. Immer wieder aufgetragene und sichtbargemachte Farbflächen machen es möglich. Noch bis zum 24.10.2015 im Samocca zu sehen.

  • 05.09.2015: "Ungefähre Landschaften" mit Marianne Fletcher:
  • Vernissage und Start der Ausstellung von Marianne Fletcher, Bedburg-Hau. Licherfüllte und farbenstarke Bilder von ortloser Räumlichkeit. Immer wieder aufgetragene und sichtbargemachte Farbflächen machen es möglich. Noch bis zum 24.10.2015 im Samocca zu sehen.

Samstag, 05.09.2015: Hauspiano-live und jazzig mit Stefan Schöler

Stefan Schöler spielte wieder in seinem Klever "Stamm-Café" Samocca. Diesmal am bundesweiten "Tag des Kaffees".

  • Samstag, 05.09.2015: Hauspiano-live und jazzig mit Stefan Schöler: Stefan Schöler spielte wieder in seinem Klever "Stamm-Café" Samocca. Diesmal am bundesweiten "Tag des Kaffees".

Freitag, 21.08.2015: Die Peter Nonn Blues Band

Klangvoll und in Quintettbesetzung brachten sie das SAMOCCA zum Tanzen. Peter Nonn, seit 41 Jahren im Geschäft, versteht es, mit seinen Vollblutmusikern echte Kaffehausatmosphäre und Blues pur zu erzeugen.

  • Freitag, 21.08.2015: Die Peter Nonn Blues Band
  • Klangvoll und in Quintettbesetzung brachten sie das SAMOCCA zum Tanzen. Peter Nonn, seit 41 Jahren im Geschäft, versteht es, mit seinen Vollblutmusikern echte Kaffehausatmosphäre und Blues pur zu erzeugen.

Freitag, 17.07.2015: Vernissage Fotoausstellung "Horizonte" mit Heinz Weber, Uedem

Die Nordsee, ihre Inseln, die Küste, das Spiel mit den Farben, mit Licht und Schatten, Wellen und Wolken und den Gezeiten fesselt Heinz Weber aus Uedem seit vielen Jahren. Jetzt hat er 30 seiner eindrucksvollsten Fotografien zu beeindruckenden Momentaufnahmen einer zerbrechlichen Naturlandschaft zusammengestellt. Stefanie Müthel aus Kleve sorgte für die professionelle und gekonnte Hängung der Fotos. Ausstellungsende: 02.09.2015.

  • Freitag, 17.07.2015: Vernissage Fotoausstellung "Horizont" mit Heinz Weber, Uedem- Die Nordsee, ihre Inseln, die Küste, ihr Spiel mit den Farben, mit Licht und Schatten, Wellen und Wolken und den Gezeiten fesselt Heinz Weber aus Uedem seit vielen Jahren. Jetzt hat er 30 seiner eindrucksvollsten Fotografien zu beeindruckenden Momentaufnahmen einer zerbrechlichen Naturlandschaft zusammengestellt. Stefanie Müthel aus Kleve sorgte für die professionelle und gekonnte Hängung der Fotos. Ausstellungsende: 02.09.2015.

Freitag, 26.06.2015: Siegerehrung des Sommer Malwettbewerbs

Jutta Russ aus Kleve-Kellen mit Ihem Bild eines übergroß gemalten Hundes und eines schlafenden Jungen hat den SAMOCCA Malwettbewerb gewonnen. Anlässlich der Siegehrung überreichte Lutz Keßler, Prokurist der Haus Freudenberg GmbH, den 16 Finalisten die Gewinn-Gutscheine und ehrte Jutta Russ. Sie erhält in 2016 die Möglichkeit, eine eigene Ausstellung im SAMOCCA durchzuführen.

  • Freitag, 26.06.2015: Siegehrung des Sommer Malwettbewerbs-
  • Jutta Russ aus Kleve-Kellen mit Ihem Bild eines übergroß gemalten Hundes und eines schlafenden Jungen hat den SAMOCCA Malwettbewerb gewonnen. Anlässlich der Siegehrung überreichte Lutz Keßler, Prokurist der Haus Freudenberg GmbH, den 16 Finalisten die Gewinn-Gutscheine und ehrte Jutta Russ. Sie erhält in 2016 die Möglichkeit, eine eigene Ausstellungim SAMOCCA adurchzuführen.

Sonntag, 21.06.2015: Stephanie & Marc Heinen, Arnheim

Im Rahmen des Klever Kirchentags gaben sie zwei halbstündige Kostproben- Stephanie Heinen, die ihr Lieder selber textet, und Marc Heinen, der sie komponiert. Aus Anlass des 1. Klever Kirchentages strömten zahlreiche Besucher ins Café. Das an diesem Tag sehr kleine SAMOCCA-Team gab alles, um die zahlreichen Gäste des Kirchentages zu bewirten.

  • Sonntag, 21.06.2015: Stephanie & Marc Heinen, Arnheim:
  • Im Rahmen des Klever Kirchentags gaben sie zwei halbstündige Kostproben- Stephanie Heinen, die ihr Lieder selber textet, und Marc Heinen, der sie komponiert. Aus Anlass des 1. Klever Kirchentages strömten zahlreiche Besucher ins Café. Das an diesem Tag sehr kleine SAMOCCA-Team gab alles, um die zahlreichen Gäste des Kirchentages zu bewirten.

Freitag, 19.06.2015: Chorabend mit dem Berufschullehrerchor "Takt-voll"

Mit viel Schwung und großer Freude machten sie sich auf eine musikalische Reise: jetzige und ehem. Berufschullehrerinnen und -lehrer unter der Leitung von Frau Sutula-Stobel. Ob Kanon, Irischer Segenwunsch oder Sambabrasil, das Repertoire steckte an. 

  • Freitag, 19.06.2015: Chorabend mit dem Berufschullehrerchor "Takt-voll":
  • Mit viel Schwung und großer Freude machten sie sich auf eine musikalische Reise: jetzige und ehem. Berufschullehrerinnen und -lehrer unter der Leitung von Frau Sutula-Stobel. Ob Kanon, Irischer Segenwunsch oder Sambabrasil, das Repertoire steckte an.

Freitag, 12.06.2015: Vernissage des Sommer Malwettbewerbs

Zahlreiche Gäste, Freunde, Angehörige und 15 Finalistinnen und Finalisten des SAMOCCA Sommermalwettwerbs waren erschienen. Ron Manheim, ehem. stellvertr. künstler. Direktor des Museum Schloss Moyland und Freund des SAMOCCA, würdigte die Werke der Hobbymaler. Sie sollen ihre große Freude am künstlerischen Schaffen und Gestalten behalten, machte er allen Künstlern Mut.

Freitag, 05.06.2015: Three Cent bringen Countries, Oldies & more ins SAMOCCA

Edwin Fiedler, Rolf Jüngst und Andreas Hägler - bühnenerfahren und schon viel rumgekommen auch in Europa - boten den SAMOCCA-Gästen beste Country- und Oldie-Musik. Ein runder Abend trotz leichtem Brückentags-Handicap.

 

  • Freitag 05.06.2015: Three Cent bringen Countries, Oldies & more ins SAMOCCA -
  • Edwin Fiedler, Rolf Jüngst und Andreas Hägler - bühnenerfahren und schon viel rumgekommen auch in Europa - boten den SAMOCCA-Gästen beste Country- und Oldie-Musik.
  • Ein runder Abend trotz leichtem Brückentags-Handicap.

Montag, 01.06.2015: Ausstellung der Finalisten-Bilder des Sommermalwettbewerbs

Am Montag war es so weit, 16 gekürte Finalisten-Bilder des SAMOCCA Malwettbewerbs sind aufgehängt. Ron Manheim gestaltete die Aufhängung und nun sind sie noch bis zum 13.07.2015 im Café zu besichtigen, die besten Bilder der Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer in verschiedenen Stilrichtungen und Maltechniken.

  • Montag, 01.06.2015: Ausstellung der Finalisten-Bilder des Sommermalwettbewerbs: Am Montag war es so weit, 16 gekürte Finalisten-Bilder des SAMOCCA Malwettbewerbs sind aufgehängt. Ron Manheim gestaltete die Aufhängung und nun sind sie noch bis zum 13.07.2015 im Café zu besichtigen, die besten Bilder der Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer in verschiedenen Stilrichtungen und Maltechniken.

Freitag, 22.05.2015: Die Three red shoes

Roman Pankrath an der Gitarre, Walter Roeloffs als Drummer und Jeroen Blok als grooviger Sänger nahmen richtig Fahrt auf in ihrem "Wohnzimmer", dem SAMOCCA. Zum dritten Mal nach 2013 und 2014 waren sie im SAMOCCA zu Gast.

  • Freitag, 22.05.2015: Die Three red shoes
  • Roman Pankrath an der Gitarre, Walter Roeloffs als Drummer und Jeroen Blok als grooviger Sänger nahmen richtig Fahrt auf in ihrem "Wohnzimmer", dem SAMOCCA. Zum dritten Mal nach 2013 und 2014 waren sie im SAMOCCA zu Gast.

Samstag, 09.05.2015: Stefan Schöler live

Stefan Schöler ließ wieder die Tasten fliegen und zauberte besten Klavier-Jazz made in Kleve ins SAMOCCA.

Samstag, 09.05.2015: Stefan Schöler live

Fretag, 08.05.2015: Little Bossa aus Köln

Die ur-brasilianische Bossa-Nova-Musik im SAMOCCA zu Gast. Frisch aus Brasilien zurückgekehrt, weckte Rosa Enciso, begleitet von Peter Heinschink, Sehnsucht nach Brasilien. Und vermittelte die noch junge Geschichte des Bossa Nova.

  • Fretag, 08.05.2015: Little Bossa aus Köln:
  • Die ur-brasilianische Bossa-Nova-Musik im SAMOCCA zu Gast. Frisch aus Brasilien zurückgekehrt, weckte Rosa Enciso, begleitet von Peter Heinschink, Sehnsucht nach Brasilien. Und vermittelte die noch junge Geschichte des Bossa Nova.

Samstag, 18.04.2015: Hauspiano-Zeit mit Stefan Schöler

Eine nette Frrühstückszeit mit Live-Piano-Klängen von J. Klenner, "Just friends", oder B. Evans, "Waltz for debby", verbrachten die Gäste im SAMOCCA mit Pianist Stefan Schöler.

  • Samstag, 18.04.2015: Hauspiano-Zeit mit Stefan Schöler
  • Eine nette Frrühstückszeit mit Live-Piano-Klängen von J. Klenner, "Just friends", oder B. Evans, "Waltz for debby", verbrachten die Gäste im SAMOCCA mit Pianist Stefan Schöler.

Freitag, 17.04.2015: La Manouche-Lieder der Sinti- und Roma

Gipsyswing, Csárdás und Rumba Flamenca- La Manouche spielte die tradtionellen Weisen der Roma und Sinti. Roelof Posthumus mit der Klarinette, die Stimme von Mouché Palts und die spanische Gitarre, perfekt beherrscht von Manito- ein feuriger SAMOCCA-Abend.

  • Freitag,17.04.2015: La Manouche-Lieder der Sinti-und Roma
  • Gipsyswing, Csárdás und Rumba Flamenca- La Manouche spielte die tradtionellen Weisen der Roma und Sinti. Roelof Posthumus mit der Klarinette, die Stimme von Mouché Palts und die spanische Gitarre, perfekt beherrscht von Manito- ein feuriger SAMOCCA-Abend.

Freitag, 10.04.2015: Marianne Nijland eröffnet ihre Ausstellung "Impression Südafrika"

Volle, großformatige Motive- extra für diese Ausstellung geschaffen: das sind die neuen Werke, der Kleverin Marianne Nijland. Ganz frisch und geprägt von einer aktuellen Südafrika-Reise. Die Gesichter und Szenen sind zum Greifen nah und sehr lebendig. Ein Besuch im SAMOCCA lohnt. Die Ausstellung geht noch bis zum 29.05.2015.

  • Freitag, 10.04.2015: Marianne Nijland eröffnet ihre Ausstellung "Impression Südafrika:
  • Volle, großformatige Motive und extra für diese Ausstellung geschaffen sind ide neuen Werke, die die Kleverin Marianne Nijland im SAMOCCA ausstellt. Ganz frisch und prägend sind ihre Eindrücke von einer aktuellen Südafrika-Reise. Die Gesichter und Szenen sind zum Greifen nah und sehr lebendig. Ein Besuch im SAMOCCA lohnt. Die Ausstellung geht noch bis zum 29.05.2015.

noch bis zum 02.05.2015: Holzideen von Christoph Randerath

Der Klever Christoph Randerath, Beschäftigter bei Haus Freudenberg, kreiert viele schöne Ideen aus Holz: Vom Vogelhäuschen mit integriertem Insektenhotel, dem dekorativen Osterkranz bis zum Kleider-Diener. Die Objekte sind kleine Hingucker, die auch im SAMOCCA zu erwerben oder zu bestellen sind.

  • noch bis zum 02.05.2015: Holzideen von Christoph Randerath:
  • Der Klever Christoph Randerath, Beschäftigter in Haus Freudenberg, kreiert viele schöne Ideen aus Holz: Vom Vogelhäuschen mit integriertem Insektenhotel, dem dekorativen Osterkranz bis zum Kleider-Diener. Die Objekte sind kleine Hingucker, die auch im SAMOCCA zu erwerben oder zu bestellen sind.

Freitag, 13.03.2015: Blues im Mojo-Feeling

Klaus Stachuletz, alias Dr. Mojo, kennt sein Publikum und nimmt es ganz natürlich mit. Locker per Zuruf können Titel gewünscht werden. "Stand by me" von Ben E. King, "I shot the Sheriff" von Bob Marley oder "Lady in Black" von Uriah Heep gehören zu den unabdingbaren Titeln genauso wie "Moonshadow" von Cat Stevens.

  • Klaus Stachuletz, alias Dr. Mojo, kennt sein Publikum und nimmt es ganz natürlich mit. Locker per Zuruf können Titel gewünscht werden. "Stand by me" von Ben E. King, "I shot the Sheriff" von Bob Marley oder "Lady in Black" von Uriah Heep gehören zu den unabdingbaren Titeln genauso wie "Moonshadow" von Cat Stevens.

Freitag, 20.02.2015: Vernissage der Ausstellung von Antje Miesen

Wie "als wenn die Farbe gerade frisch aufgetragen wurde" sollen die Öl-Bilder aussehen, so die Künstlerin. Und genauso lebendig wirken Ihre Impresssionen und sind noch bis zum 07.04.2015 im SAMOCCA zu bewundern. Ein Besuch lohnt sich.

  • Freitag, 20.02.2015: Vernissage der Ausstellung von Antje Miesen-
  • Die Kunsttherapeutin Antje Miesen stellt ihre Öl-Bilder noch bis zum 07.04.2015 aus. Wie "als wenn die Farbe gerad frisch aufgetragen wurde", so sollen die Bilder wirken, so die Künstlerin.

Feitag, 13.02.2015: Spaanse Vlieg aus Genderingen, NL

Floris am Bass, Harry Leurink als Gitarrist, Bandleader und Hauptsänger und Jaap van Keulen an der Gitarre boten spanische Lieder und Eigenkompositionen auf Niederländisch von "Babylon" bis "Superlatieven".

Samstag 07.02.2015: Stefan Schöler live zu Gast

Stefan Schöler gastierte wieder für zwei Live-Pianostunden im Samocca. Wie immer ein Genuss.

  • Samstag 07.02.2015:  Stefan Schöler live zu Gast- Stefan Schöler gastierte wieder für zwei Live-Pianostunden im Samocca. Wie immer ein Genuss.

Freitag 23.01.2015: Exzellente Gitarrenunterhaltung mit dem Original Emschertal Duo

Hartmut Kehr, Banjo und Gitarre und Michael Pauly, klassische und Western- Gitarre aus Oberhausen verstehen es, das Publikum stilvoll und mit bestem Folk mitzureißen. Zum zweiten Mal war das SAMOCCA restlos ausverkauft.

  • Freitag 23.01.2015: Exzellente Gitarrenunterhaltung mit dem Original Emschertal DuoHartmut Kehr, Banjo und Gitarre und Michael Pauly, klassische und Western- Gitarre aus Oberhausen verstehen es, das Publikum stilvoll und mit bestem Folk mitzureißen. Zum zweiten Mal war das SAMOCCA restlos ausverkauft.

Samstag 10.01.2015: Live am Piano Stefan Schöler

Stefan Schöler machte aus einem sowieso leckeren Frühstück im SAMOCCA ein ganz besonderes. Stücke von V. Young "Stella by starlight" oder "What a little moonlight can do" von H. Woods interpretierte der Klavierlehrer und -virtuose.

  • Samstag 10.01.2015: Live am Piano Stefan Schöler: Stefan Schöler machte aus einem sowieso leckeren Frühstück im SAMOCCA ein ganz besonderes. Stücke von V. Young "Stella by starlight" oder "What a little moonlight can do" von H. Woods interpretierte der Klavierlehrer und -virtuose.

  • Link zu Haus Freundenberg
  • Link zu Florantas
  • Link zu F.DESIGN